Home
Aktuelles
Archiv
Neubau
...  Frühberatung
..  Sopäd. Dienst
......  Theaterkarussell
Konzepte
Unterricht
..   Förderverein
.. Jahresbericht
.. Pressespiegel
Links


50 Jahre Schule für Körperbehinderte Stuttgart
1962 - 2012

     Schnell zu den Fotos

Im Januar 1962 gingen zum ersten Mal in Stuttgart Kinder mit Körperbehinderung zur Schule, ein wichtiges Ereignis in der Schulgeschichte unserer Stadt. Martin Hahn, ein Lehrer der ersten Stunde, beschreibt eindrucksvoll die Anfangsschwierigkeiten, aber auch die Freiräume, die es zu füllen galt mit Lösungen und Konzepten. In unserem 50-Jahresbericht schildert Klaus Wenz, ehemaliger Schulleiter die Situation in den siebziger Jahren. Die ersten zehn Schuljahre waren vergangen, die Kinder waren erst einmal versorgt, Zeit für Qualifizierung und Weiterentwicklung der sonderpädagogischen Kompetenz. Ohne engagierte Eltern wäre die Entstehung der Schule für Körperbehinderte in Stuttgart nur schwer denkbar gewesen. Elternschaft und Schule sind seitdem gemeinsam aktiv zum Wohle der Schülerinnen und Schüler. Begegnungen und gemeinsame Aktionen waren am Anfang wichtige Bausteine. Heute, in Zeiten der Inklusion, nimmt das gemeinsame Ausloten des richtigen Lernortes einen hohen Stellenwert ein. Viele Fakten und Informationen erhalten Sie ausführlich in unserem Jubiläumsbericht 1962 - 2012.

Am Sonntag, 2. Dezember 2012 fand an unserer Schule ein großer Festakt statt. Musikalische Beiträge, auch von unserer Nachbarschule der Freien Evangelischen Schule, Theaterspiel der Klasse 7 und der Zirkus-AG, die Ansprache unseres Schulleiters, sowie zwei hochkarätig besetzte Gesprächsrunden bildeten einen unterhaltsamen Programmcoktail.
    
    

Ehemalige und aktuelle Schülerinnen und Schüler sprachen mit Vertretern der Elternschaft, des Körperbehindertenvereins, Herrn Asmussen vom Ministerium für Kultus Jugend und Sport und der Schulbürgermeisterin Frau Dr. Eisenmann. Als Lehrer von 1962 konnte Herr Martin Hahn viele Details aus den ersten Tagen unserer Schule schildern.

    

    
Batul und Andreas, unsere Schulsprecher, hatten wie immer einen starken Auftritt. Noch aber war dieser große Festtag nicht vorbei. Nach dem Festakt folgt wie jedes Jahr am 1. Advent unser traditionelles Winterfest. Der Tag endete mit einem wunderbaren und stimmungsvollen Weihnachtskonzert in der Turnhalle. Unser herzlicher Dank gilt dem Chor und dem Orchester des FRanny-Leicht-Gymnasiums.


Weitere Bilder finden Sie hier.
Und hier finden Sie Presseberichte zum Jubiläum.
nach oben