Home
Aktuelles
Archiv
Neubau
...  Frühberatung
..  Sopäd. Dienst
......  Theaterkarussell
Konzepte
Unterricht
..   Förderverein
.. Jahresbericht
.. Pressespiegel
Links



Zu den Fotos

Klasse 4 berichtet
von der Rohbaubegehung

Das neue Schulgebäude
Heute haben wir uns das neue Schulgebäude angeschaut. Gerade als wir rein wollten, gab es schon direkt eine erste Stolperfalle.
Die Architekten wissen schon sehr genau, wo was ist, zum Beispiel: wo die Klassen, die WCs und alles sein soll. Endlich werden wir eine Mensa haben.
Wir bekommen sogar zwei große Sonnenterrassen, die mitein­ander verbunden sind. Und einen Musikraum mit Bühne. Dann war da noch ein runder Raum, der vielleicht unsere Schuldisco werden könnte. Und es wird auch einen Lift geben, die Architekten wissen auch da schon genau, wo er sein soll, bisher ist dort nur ein großes Loch.
Überall hängen noch seeeeeeeeeeehr viel Kabel. Die Fenster sind schon eingebaut und die Aussichten sind wunderschön.
Wir hoffen, dass es schön wird und noch vor unserem Abschluss fertig sein wird.

Johanna & Emily

Unsere Baustelle
Heute waren wir in unserem neuen Schulgebäude. Wir haben die neuen Klassenzimmer gesehen. Wir haben die neuen Toiletten gesehen. Bald wird es einen tollen Balkon geben. Wir hatten eine gute Aussicht. Die Baustelle war schön.

Noah & Tom

Die neue Schule
Endlich durften wir die Baustelle nicht nur von außen sondern auch von innen sehen. Wir haben uns auf den Tag gefreut. Zunächst sind wir durch einen Raum gelaufen, der aussah wie eine Kartoffel, hier können wir vielleicht einmal eine Disco machen. Danach habe ich den Kunstraum und viele andere Räume gesehen. Bald darauf haben wir die Klassenzimmer gesehen. Die Zimmer sahen sehr groß aus. Anschließend kamen wir an den Gruppenräumen und sehr vielen Toiletten vorbei, überall waren so viele Kabel. Aber die Aussicht von den Klassenzimmern war so schön. Wir bekommen sogar eine große Terrasse.

Dann war die Führung leider schon vorbei und wir mussten wieder gehen.
Die Führung hat Spaß gemacht.

Dilara & Désirée

Im Obergeschoss
Endlich gibt es Fenster. Erst jetzt sehen wir, wie groß die Schule ist. Während wir gelaufen sind, hat Lina ganz viel aufgeschrieben. Endlich ist die Schule fast fertig. Erst jetzt sehen wir, wie schön die Schule ist. Heute hörten wir, dass es einen Balkon ge­ben wird. Danach sahen wir die Toiletten. Wir hörten, dass es einen Hof gibt.
Wir fanden es cool auf der Baustelle. Zuletzt sagte die Klasse 4, wir wollen noch einmal.

Sarah & Zvi

Das neue Schulgebäude
Zu Beginn des Tages, es ist 8.55 Uhr, hat die Klasse von Frau Kern Bier, Sprudel und Fleischkäsebrötchen auf einen Bollerwagen gepackt. Den Wagen haben die Kinder dann zur Baustelle gezogen, vor der schon Herr Otto und alle Bauarbeiter auf uns gewartet haben.

Nachdem Herr Otto alle begrüßt hat, wurde der Bollerwagen den Bauarbeitern übergeben, damit sie etwas zum Essen haben, so­lange wir das neue Schulgebäude anschauen dürfen. Dann durften wir endlich in die Baustelle reingehen.
Am Start der Schulführung hat Herr Otto eine Rede gehalten. Er hat erzählt, dass die Schule 2015 fertig sein wird mit insgesamt 13 Räumen. Dazu gibt es eine Rollstuhlrampe in den ersten Stock, auf der man super hoch und runter flitzen kann, einen Aufzug und einen Computerraum.
Es gibt eine Aula mit Platz für ca. 12 Tische, einen Gruppenraum, einen Kunstraum und natürlich Toiletten. Zusätzlich gibt es eine Küche für die Praxisstufe.
Außerdem hat uns Herr Otto den Hof gezeigt und gesagt, dass man im Sommer dann auch mal draußen Unterricht machen kann.
Ich hatte das Glück mit der Architektin sprechen zu können. Sie hat mir erzählt, dass sie zusammen mit ihrem Mann drei lange Monate an den Entwürfen unserer neuen Schule gearbeitet hat. Die Architektin hat schon mal eine Schule gebaut
Ich freue mich wenn es endlich fertig ist. Das war mein Bericht zu Schulführung 2014!
                                                                                                                     Lina

nach oben                       Zu den Fotos